Microsoft will Web-Telefonie in Windows integrieren

Microsoft Microsoft-CEO Steve Ballmer hat laut Medienberichten auf einer Konferenz in der japanischen Stadt Tokio angekündigt, dass sein Unternehmen Anfang nächsten Jahres in das Geschäft mit der Telefonie über das Internet einsteigen will. Vor allem Server-Lösungen sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Internet-Telefonie über Voice over IP (VoIP) ermöglicht dem Endverbraucher und Firmenkunden die Sprachkommunikation über das weltweite Netz, ohne einen herkömmlichen Telefonanschluss. Microsoft bietet zwar bereits Produkte mit VoIP-Funktionalität an, doch das Engagement soll nun stark ausgebaut werden.

Nach Angaben von Ballmer wird die VoIP-Technologie nun sowohl in das Betriebssystem Windows und die zahlreichen Desktop- sowie Server-Produlte des Redmonder Software-Riesen integriert. Als Ergebnis wird eine Vereinigung von E-Mail, Video und Instant-Messaging angestrebt, so der Microsoft-CEO. Ob dadurch neue Monopolverfahren drohen könnten, ließ er offen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
549
Im Preisvergleich ab
529
Blitzangebot-Preis
499
Ersparnis zu Amazon 9% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden