"Big Brother" wird in virtueller Online-Welt gestartet

Internet & Webdienste Das bekannte Reality-TV-Format "Big Brother" wird in Kürze auch in der virtuellen Welt Einzug halten. Wie die Produktionsfirma Endemol gestern mitteilte, will man bald eine neue Version im 3D-Online-Spiel Second Life starten, das seit einigen Jahren in den USA immer populärer wird. Die 3D-Welt von Second Life hat heute mehr als eine Million Einwohner und verfügt über eine eigene Wirtschaft, in der mit einer speziellen Währung gehandelt wird. Endemol will nun 15 Teilnehmer aus aller Welt rekrutieren, die in einem virtuellen Haus aus Glas im Spiel "leben" sollen. Wie üblich wird so lange über das Ausscheiden des Teilnehmers abgestimmt, bis ein Gewinner feststeht.

Im Vergleich zum "echten" Big Brother fällt der Gewinn jedoch etwas spärlicher aus. Der Sieger erhält eine virtuelle Insel in Second Life, die rund 1300 Euro wert ist. Die Produktionsfirma betrachtet das Online-Spiel als einmalige Möglichkeit, Wissen über virtuelle Welten zu sammeln. Später will man mit den neu gewonnenen Erfahrungen spezielle Inhalte für Web-Communities entwickeln.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden