Yahoo macht YouTube & Co ab sofort Konkurrenz

Internet & Webdienste Kaum ein anderer Dienst hat in den letzten Monaten so viel an Popularität gewonnen wie die Video-Portale. Allen voran das kürzlich von Google aufgekaufte StartUp-Unternehmen YouTube, dass sich jetzt gegen zahlreiche Konkurrenten durchsetzen muss. So erweiterte Yahoo Deutschland heute sein Video-Portal um eine neue Funktion namens "Mein Studio". Damit haben registrierte Anwender jetzt die Möglichkeit, eigene Video-Clips hochzuladen und anschließend im Internet zu präsentieren. Der Grundaufbau orientiert sich dabei stark an der erfolgreichen Konkurrenz.

Für welchen der zahlreichen Dienste sich der Anwender entscheidet, bleibt ihm selbst überlassen. Unterschiede findet man nur im Detail. Die größte Nutzergemeinde kann aber eindeutig YouTube vorweisen, weshalb hier auch das größte Wachstum der Video-Datenbank nachgewiesen werden kann.

Zu den Diensten:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr Powerline HooToo Netzwerkadapter WLAN Router + integrierte Steckdose, 2er Set: HT-ND004 + HT-ND005
Powerline HooToo Netzwerkadapter WLAN Router + integrierte Steckdose, 2er Set: HT-ND004 + HT-ND005
Original Amazon-Preis
52,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
45,04
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,95
Nur bei Amazon erhältlich

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden