Bombenexplosion vor Büros der eBay-Tochter PayPal

Wirtschaft & Firmen Gestern Abend kam es im Hauptquartier des zum Online-Auktionshaus eBay gehörenden Bezahldienstes PayPal im kalifornischen San Jose zu einer Explosion. Dabei gingen an dem vierstöckigen Gebäude Glasscheiben kaputt. Bisher gibt es keine Berichte über mögliche Verletzte. Nach Angaben des US-Fernsehsenders CBS arbeiteten zum Zeitpunkt der Explosion 26 Mitarbeiter in den Büros von PayPal. Nachdem sie die Explosion wahrgenommen hatten, kontaktierten sie die Polizei. Nach Angaben der Feuerwehr sind die Fenster an dem Gebäude sehr widerstandsfähig, so dass es einer starken Explosion bedarf, um sie zu zerstören.

Allem Anschein nach wurde der Schaden durch eine Art Bombe verursacht, der vor dem Gebäude des Unternehmens platziert wurde. Zunächst war man von mehreren Explosionen ausgegangen, letztenendes wurde jedoch von der Feuerwehr nur ein Vorfall bestätigt. Das betroffene Bürogebäude wurde von den Behörden geräumt. Wer für diesen Anschlag verantwortlich ist, ist bisher nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden