Windows Vista ab 30. November für Firmenkunden

Windows Vista Zwar finden bereits in der Woche zuvor erste Veranstaltungen statt, auf denen Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Vista und das neue Büropaket Office 2007 vor Geschäftskunden präsentieren will, doch die offizielle Gala zur Markteinführung soll am 30. November 2006 in New York stattfinden. Wie CRN berichtet, soll die Launch-Veranstaltung eine Woche nach dem amerikanischen Feiertag Thanksgiving im Marriot Marquis Hotel in der Großstadt New York durchgeführt werden. Der Event soll auch für die Vorstellung von Exchange 2007 und Sharepoint 2007 genutzt werden, heißt es. Die Markteinführung von Windows XP wurde am gleichen Ort zelebriert.

Microsoft hat auch für Deutschland ähnliche Veranstaltungen angekündigt, die im gleichen Zeitraum stattfinden dürften. Die Redmonder schätzen, dass von über 220 Millionen neuen Computern, die 2007 verkauft werden, bereits 56 Prozent für die Nutzung von Windows Vista genutzt werden können.

Die Markteinführung für Privatkunden soll erst Ende Januar 2007 beginnen. Ab November steht Windows Vista also vorerst nur Firmenkunden zur Verfügung. Die Build 6000 steht bereits als fertige Ausgabe fest, aktuell wird diese Version aber bei Microsoft noch in verschiedenen Varianten kompiliert, so dass die Arbeit an dem neuen Betriebssystem zwar kurz vor ihrem Ende steht, aber noch nicht als abgeschlossen bezeichnet werden kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden