PlayStation 3: Weniger Geräte zum Start in Japan

PC-Spiele Sony musste erst vor kurzem mitteilen, dass die PlayStation 3 erst im Frühjahr 2007 in Deutschland auf den Markt kommen soll. Etwas später wurde dann bekannt, dass man die Zahl der zur Markteinführung in den USA und Japan verfügbaren Geräte nicht garantieren kann. Bisher war von 400 000 Konsolen für den Start in den USA und 100 000 Stück für Japan die Rede, wo die PlayStation 3 bereits ab dem 17. November erhältlich sein soll. Nun berichtet jedoch eine japanische Wirtschaftszeitung, dass Sony die Zahl der zur Markteinführung Konsolen zurückschrauben muss, allerdings offenbar nur in Japan.

Weil ein Teil der Produktion verspätet sei, werde die Zahl der ab 17. November verfügbaren Geräte um 20 Prozent auf nur noch 80 000 reduziert, so das Blatt. Im Handel macht sich derzeit die Furcht vor Engpässen breit, heisst es weiter. Bei Händlern, die Vorbestellungen entgegen nehmen, sind sämtliche verfügbaren Geräte binnen kürzester Zeit vergriffen.

Sony will bis zum Ende des Jahres in den USA und Japan insgesamt zwei Millionen PlayStation 3 absetzen. Aufgrund der mangelnden Verfügbarkeit von blauen Laser-Dioden, die für das eingebaute Blu-ray-Laufwerk benötigt werden, könnte dieses Ziel jedoch in weite Ferne rücken.

Vorbestellung: Playstation 3 bei Amazon.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Tipp einsenden