MacBook Pro unterstützt neuen WLAN-Standard

Hardware Das vor wenigen Tagen vorgestellte MacBook Pro von Apple mit Intel Core 2 Duo CPU unterstützt laut der Internetseite Mac Rumors den zukünftigen WLAN-Standard 802.11n, dessen Spezifikationen erst im nächsten Jahr finalisiert werden sollen. Zwar wird die eingebaute WLAN-Komponente nur als 802.11g-kompatibel erkannt, doch durch ein späteres Update soll die volle Leistung freigegeben werden können. Die angepeilten Bruttodatenraten sollen nach den derzeit verfügbaren Informationen maximal bei 600 MBit/s liegen. Dazu werden mehrere Sende- und Empfangsantennen eingesetzt. Auch wird in Hinblick auf mobile Anwendungen ein geringerer Stromverbrauch spezifiziert.

Da Apple im nächsten Jahr sein neues iTV-Angebot starten will, ergibt die Verwendung dieser zukunftssicheren Technologie durchaus Sinn. iTV streamt Audio- und Videomaterial auf den Fernseher. Bei diesem Vorgang fallen sehr viele Daten an, so dass der aktuelle 802.11g-Standard an seine Grenzen getrieben werden könnte. Trotz des Streamings soll die Bandbreite noch ausreichen, um nebenbei zu surfen oder E-Mails abzuholen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:45 Uhr MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
MEDION AKOYA MD 60110 39,6 cm (15,6 Zoll FullHD) Notebook (Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, NVIDIA GeForce 940MX (2GB GDDR3) , BT 4.0, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
799,99
Im Preisvergleich ab
799,99
Blitzangebot-Preis
679,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 120

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden