Vista: Dell rät zu Verdopplung des Arbeitsspeichers

Windows Vista Dass Windows Vista höhere Ansprüche an die Hardware-Ausstattung eines Computers stellt, ist mittlerweile jedem bekannt. Microsoft selbst empfiehlt für einen einwandfreien Betrieb, ein Gigabyte Arbeitsspeicher zu verbauen. Doch wenn es nach Dell-CEO Kevin Rollins geht, reicht dies nicht aus. Seiner Meinung nach müssen mindestens zwei Gigabyte RAM installiert sein, um Windows Vista in vollem Umfang nutzen zu können. Wenn Microsoft sage, man "brauche" 1 GB RAM, dann bedeute das "Nein, zwei Gigabyte Speicher wären gut."

Bei Dell setzt man laut Rollins dennoch voll auf das neue Betriebssystem. Auch die Hersteller von RAM-Modulen und Flash-Chips sehen rosige Zeiten vor sich. Die Unternehmen gehen davon aus, dass Windows Vista dem Markt für Arbeitsspeicher einen starken Wachstumsschub verpassen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Apple iPad Mini 1 16GB Wi-Fi - (Zertifiziert und Generalüberholt)
Apple iPad Mini 1 16GB Wi-Fi - (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
149,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden