Vista: Neue Extender für Media Center Inhalte nötig

Windows Vista Microsoft bietet bei der Windows XP Media Center Edition 2005 seit geraumer Zeit die Möglichkeit, Medieninhalte über so genannte "Extender" auch auf andere Unterhaltungsgeräte zu übertragen. Auch im Media Center von Windows Vista wird diese Funktion enthalten sein. Wie die Entwickler von Vista nun über ihr Weblog verlauten ließen, müssen Kunden, die bisher eine Windows XP MCE 2005 in Verbindung mit einem Extender einsetzen möglicherweise neue Hardware erwerben, weil das neue Betriebssystem auch überarbeitete Funktionen für digitales Rechtemanagement mit sich bringt.

Diese werden von den aktuellen Extender-Geräten, die von einigen Herstellern wie Hewlett-Packard oder Linksys angeboten werden, unter Umständen nicht unterstützt. Bei der Xbox 360, die ebenfalls als Extender genutzt werden kann, soll es hingegen keine Probleme geben, da rechtzeitig ein entsprechendes Update zur Verfügung stehen wird.

Die "alte" Version der Xbox wird allerdings ebenso von den Problemen betroffen sein, wie die aktuellen Extender-Produkte von Drittanbietern. Die Vista-Entwickler empfehlen Anwendern, die keine neue Hardware erwerben wollen, aber dennoch über einen Umstieg auf Windows Vista nachdenken, ihre aktuelle MCE 2005 zu behalten, um mit ihr als Zwischenstation die Übertragung von Medieninhalten von Windows Vista auf Unterhaltungsgerät abwickeln zu können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden