Windows Vista Build 5840 - Screenshots & Infos

Windows Vista Ursprünglich wollte Microsoft am 25. Oktober sein neues Betriebssystem Windows Vista fertigstellen. Aufgrund eines schweren Bugs in der Build 5824 wurde daraus allerdings nichts - das Finden des Fehlers nahm sehr viel Zeit in Anspruch. Nun soll Windows Vista am 8. November fertiggestellt werden, so dass es noch im gleichen Monat an Geschäftskunden und im Januar 2007 an Privatkunden ausgeliefert werden kann. Nach Behebung des letzten Fehlers erhielten die Betatester aus dem Technology Adoption Program (TAP) die Build 5840, die wir jetzt ausführlich testen konnten.

Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840

Direkt nach der Installation merkt man, dass sich die harte Arbeit der Entwickler in den letzten Tagen gelohnt hat. Das Beheben von hunderten Bugs hat dafür gesorgt, dass diese Version einen äußerst stabilen Eindruck macht und zudem sehr schnell auf die Eingaben des Benutzers reagiert.

Auf den ersten Blick kann man erkennen, dass dies eine finale Version hätte sein können, denn der Build-String auf dem Desktop ist nicht mehr vorhanden. Schaut man sich die Versionsinformationen an, so stellt man fest, dass die zeitliche Begrenzung für den Test nicht mehr vorhanden ist oder zumindest nicht mehr angezeigt wird.

Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840

Trotz dieses nahezu fertigen Zustandes wurden die neuen Systemsounds noch immer nicht integriert. Dafür gibt es aber eine ganze Reihe neuer Icons, die im ganzen System verteilt zum Einsatz kommen, wie man auf den Screenshots erkennen kann. Auch die Hersteller von Hardwarekomponenten stellen sich jetzt auf Windows Vista ein. Immer mehr Unternehmen stellen passende Treiber zur Verfügung, die teilweise auch direkt mit dem Betriebssystem ausgeliefert werden. So erkennt die Build 5840 wesentlich mehr Hardwarekomponenten, ohne das die entsprechenden Treiber aus dem Internet nachgeladen werden müssen.

Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840Windows Vista Build 5840

Die eingangs angesprochene Terminverschiebung hat allerdings auch Nebenwirkungen. Für jeden Tag, den Microsoft zusätzlich benötigt, um Windows Vista fertigzustellen, wird es zum Launch im Januar eine lokalisierte Version weniger geben. Die größten Märkte werden allerdings Priorität haben, so dass man sich zumindest im deutschsprachigen Raum keine Sorgen machen muss.

Gerüchte besagen, dass es bis zur finalen Version noch zahlreiche kosmetische Änderungen geben wird. Bereits mit Windows XP hob sich Microsoft ein paar Überraschungen für den Schluss auf, beispielsweise das Luna-Theme, dass im Betatest noch nicht zu sehen war. Man darf gespannt sein, was sich die Redmonder für Windows Vista aufgespart haben. Wir bleiben natürlich am Ball.

Weitere Informationen:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden