BitTorrent verbündet sich mit Hardware-Herstellern

Hardware Die Erfinder des Filesharing-Systems BitTorrent versuchen derzeit, die legale Nutzung ihres Konzepts populärer zu machen. Eine der Maßnahmen, die man ergreift um dieses Ziel zu erreichen, ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern, die das Protokoll in ihren Produkten integrieren. Zwar gibt es bereits seit längerem vereinzelte Router und andere Geräte, welche die Nutzung von BitTorrent auch ohne einen Computer ermöglichen, doch erst gestern hat das Unternehmen hinter der Technologie eine Reihe von Industriepartnerschaften offiziell bekannt gegeben. Zu den neuen Partnern gehören ASUS, Planex und QNAP.

Ziel der Zusammenarbeit mit den Unternehmen ist es, dem Endkunden die Nutzung über BitTorrent erworbener Inhalte auch ohne einen PC so einfach wie möglich zu machen. Bei den Geräten mit integrierter Unterstützung für das Filesharing-System gehören neben Routern auch Media-Server und Speichersysteme für den Betrieb im Netzwerk.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden