Microsoft sieht viel Potenzial für Windows-Handys

Telefonie Smartphones erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und auch Modelle mit Windows Mobile verkaufen sich immer besser. Dies veranlasste Microsoft nun dazu, die eigenen Pläne für den Absatz von Geräten dieser Art optimistischer zu gestalten - man will die Zahl der Smartphones mit Windows in diesem Jahr verdoppeln. 2005 wurden sechs Millionen Geräte abgesetzt, für 2006 strebt Microsoft demnach die 12-Millionen-Marke an. In einem Interview mit der Zeitschrift "Euro am Sonntag" sagte Peter Knook, Chef der Windows Mobile and Embedded Devices Division von Microsoft, dass man die Wachstumsrate auch in den kommenden Jahren beibehalten wolle.

Microsoft teilt sich den Smartphone-Markt für Betriebssysteme derzeit mit Nokias Symbian und Blackberry von Research In Motion. Um die Nutzerzahlen weiter zu steigern wollen die Redmonder die E-Mail-Unterstützung ihrer Software weiter verbessern. Auch Verbindungen zum Online-System der Xbox-Konsolen sind im Gespräch.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:50 Uhr YOGA 6539 TV Lowboard, Holz, 45 x 145 x 60 cm, natur
YOGA 6539 TV Lowboard, Holz, 45 x 145 x 60 cm, natur
Original Amazon-Preis
429,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
215,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 214,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden