AMD lässt Sockel-939-CPUs bis Ende 2006 auslaufen

Hardware AMD leitet derzeit die Umstellung seiner Prozessoren auf den neuen AM2-Sockel um. Dies bedeutet, dass in Kürze keine neuen CPUs auf Basis der derzeit noch aktuellen Sockel 939 und 754 mehr erhältlich sein werden. Konkret soll die Produktion von derartigen Modellen bis zum Ende des Jahres 2006 eingestellt werden. Ab 1. Januar 2007 will AMD keine neuen Prozessoren für den Sockel 939 mehr produzieren. Der Sockel 754 wird noch nicht vollständig "abgeschafft". Der Anteil von CPUs für dieses Typs an der Gesamtproduktion soll jedoch nur noch weniger als fünf Prozent betragen. Mehr als 95 Prozent von AMDs Prozessoren wird also vorerst nur noch für den Sockel AM2 erhältlich sein.

AMD hat im Rahmen der Umstellung gestern erste Preissenkungen bekannt gegeben. Diese betreffen die Opteron-Prozessoren der einkernigen 1XX-Reihe, die als wahre Overclocking-Wunder gelten. Bis zum Jahresende sollen deren Preise bei Abnahme von 1000 Stück drastisch sinken. So werden zum Beispiel die Modelle Opteron 144 und 146 dann nur noch 69 respektive 79 US-Dollar kosten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand Heimkinoanlage mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand Heimkinoanlage mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden