Creative: Radio-Mitschnitte jetzt nicht mehr möglich

Hardware Der Verband der amerikanischen Musikindustrie RIAA scheint in seinem Kampf gegen Produkte, die in der Lage sind Musik aus dem Radio aufzuzeichnen, offenbar einen weiteren Sieg eingefahren. Creative, ein bekannter Hersteller von tragbaren Multimedia-Playern schaltet diese Funktion bei seinen Produkten künftig ab. Erst vor einigen Monaten war ein anderes Unternehmen gezwungen worden, die Möglichkeit Satellitenradio aufzuzeichnen zu entfernen. Creative hat nun ein Firmware-Update für die betroffenen Player-Modelle Zen Vision:M und Zen MicroPhoto zum Download bereitgestellt, das die beanstandete Funktion deaktiviert.

Zwar dürften nur wenige Besitzer eines dieser Geräte begrüßen, dass die Funktionalität ihres Players eingeschränkt wird, doch die neuen Firmware-Versionen beseitigen auch einige Fehler. Der Nutzer hat also die Wahl - Fehler beheben oder weiter aus dem Radio aufnehmen. Die RIAA geht in den USA derzeit verstärkt gegen ähnliche Produkte vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden