Boeing: Flugzeug-Internet bis Ende 2006 kostenlos

Internet & Webdienste Boeing entschied sich vor kurzem, seinen Ableger Connexion zu schließen oder abzustoßen, nachdem nicht genügend Kunden für die von dem Unternehmen vertriebene Internet-Zugangstechnik für Flugzeuge gewonnen werden konnten. Aktuell ist die Nutzung des Internets nur noch bei einigen wenigen Fluglinien, darunter auch die deutsche Lufthansa, auf Langstrecken möglich. Der Flugzeughersteller will den Dienst Anfang 2007 auslaufen lassen, bis dahin soll das System für interessierte Kunden jedoch kostenlos zur Verfügung stehen. War die Nutzung bisher nicht gerade billig, so kann Connexion nun bei allen teilnehmenden Fluggesellschaften vollkommen gratis verwendet werden.

Neben der Lufthansa bietet mit Scandinavian Airlines (SAS) nur eine weitere europäische Fluggesellschaft Flüge mit Connexion-Internet an. Es handelt sich dabei meist um Langstreckenflüge. So fliegt SAS zum Beispiel von Kopenhagen in die Nähe von New York. Die Lufthansa bietet Connexion vor allem auf Flügen nach Asien und in die USA an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
181,99
Im Preisvergleich ab
171,00
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 18% oder 32,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden