Office 2007 für Mac OS X wird ebenfalls verschoben

Software Neben Windows Vista arbeitet man bei Microsoft auch an einer neuen Ausgabe der Büro-Suite Office. Kurz nachdem die Redmonder die Verschiebung der Markteinführung des neuen Betriebssystems auf den Anfang nächsten Jahres bekannt geben mussten, wurde auch Office 2007 verschoben. Die Software soll nun wie Vista im Frühjahr 2007 auf den Markt kommen. Doch Office wird nicht nur für Windows-PCs entwickelt. Auch für Computer von Apple und deren Betriebssystem Mac OS X soll eine neue Version erscheinen. Wie gestern bekannt wurde, wird jedoch auch in diesem Fall die Markteinführung verschoben.

Microsoft bestätigte, dass Office 2007 erst in der zweiten Jahreshälfte 2007 für Apple-Computer erhältlich sein wird. Dies bedeutet eine Verspätung von rund acht Monaten gegenüber der Windows-Version. Wenn Office 2007 auf den Markt kommt, wird es laut Microsoft eine vereinheitlichte Oberfläche bieten, die zu Mac OS X passt. Zudem wurde auch die Benutzeroberfläche überarbeitet - sie entspricht jedoch nicht der von Office 2007 für Windows.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Tipp einsenden