Vista: Spiele 10 bis 15 Prozent langsamer als unter XP

Windows Vista Wie das Online-Magazin "The Inquirer" berichtet, sollen aktuelle Spiele unter Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista 10 bis 15 Prozent langsamer laufen als unter Windows XP. Diese Information ging allen Partnern der Redmonder in der Spieleindustrie zu. Der Grund dafür liegt beim Betrieb von DirectX9 als Aufsatz von DirectX10. Anders als im Artikel der Kollegen behauptet, hat die neue Oberfläche Aero keinen Einfluß auf die Spieleleistung des Betriebssystems, da sie während der Nutzung von Spielen abgeschaltet wird. Wie groß der Unterschied im Endeffekt sein wird, müssen die Tests zeigen, die mit der finalen Version von Windows Vista durchgeführt werden können.

Als Spieler wird man zukünftig nicht an Windows Vista vorbeikommen, da nur hier die Grafikschnittstelle DirectX 10 verfügbar ist. Kommende Grafikkarten werden davon profitieren und auch die ersten Spiele, die die neuen Möglichkeiten von DirectX 10 ausnutzen, wurden bereits angekündigt. Dazu gehört beispielsweise der Shooter Crysis, der in Sachen Grafik neue Maßstäbe setzen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden