Google Earth: Neue hochauflösende Satellitenfotos

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google sorgt heute für viele Schlagzeilen, zuletzt mit dem Dienst Google Earth, der jetzt neues Satellitenmaterial spendiert bekommen hat. Insgesamt 15 deutsche Städte sollen bei diesem Update berücksichtigt worden sein. An diesen Orten wird man jetzt besonders nah an die einzelnen Objekte heranzoomen können, ohne das es unscharf wird. Welche Städte das sind, verschweigt der Suchmaschinenbetreiber leider. Zusätzlich wurden auch die Satellitendaten von London sowie einigen US-Bundesstaaten aktualisiert.


Google Earth steht in Konkurrenz zu ähnlichen Angeboten von Yahoo! und Microsoft. Wie in vielen anderen Bereichen versuchen die Konzerne auch in diesem Fall, sich die Vorherrschaft streitig zu machen. Allen gemeinsam ist die Idee eines dreidimensionalen Reiseführers mit Anbindung an die verschiedensten anderen Dienste, also als Wegweiser für alle möglichen Ziele.

Download: GoogleEarthWin.exe (13,2 Mb; mehrsprachig)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden