Google Gadgets für die eigene Homepage verfügbar

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat einen neuen Dienst gestartet, der das Einbinden von Gadgets in die eigene Homepage ermöglicht. Dabei handelt es sich um kleine mehr oder weniger nützliche Programme, die sich in letzter Zeit großer Beliebtheit erfreuen. So kommen sie unter anderem auch in Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista zum Einsatz. Ursprünglich waren die kleinen Helfer von Google nur dann verfügbar, wenn man den Google Desktop installiert hatte. Sie ließen sich dort problemlos in die Sidebar einbinden und auch frei auf dem Arbeitsplatz positionieren.


Die Gadgets für die eigene Homepage lassen sich online auf den Seiten der Betreiber auswählen und an das Design der eigenen Homepage anpassen. Anschließend bekommt man ein Stückchen Code, welches ganz einfach in die Webseite eingebunden werden kann. Zur Auswahl stehen unter anderem Google Maps, Wikipedia, Babelfish und viele mehr.

Viel Spaß bei PacMan!

Weitere Informationen: Google Gadgets
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Mad Catz RAT 4 Gaming Maus für PC
Mad Catz RAT 4 Gaming Maus für PC
Original Amazon-Preis
55,98
Im Preisvergleich ab
41,99
Blitzangebot-Preis
47,86
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,12

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden