Microsoft warnt vor Sicherheitslücke in Windows Shell

Windows Nachdem es in den vergangen Tagen und Wochen immer wieder neue Schwachstellen in Microsoft-Produkten gab und gibt, die von Sicherheitsexperten ans Licht der Öffentlichkeit gebracht werden, soll offenbar auch diese Woche nicht ohne zwei schwerwiegende Lücken vergehen. Nachdem Microsoft eine neue Lücke in der Präsentations-Software PowerPoint bestätigte, ist nun eine neue Schwachstelle publik geworden, die bereits seit längerem existierte, aber jetzt erst ausgenutzt wird. Dabei handelt es sich wieder einmal um ein Loch in einem ActiveX-Modul, konkret das Kontrollelement Web View.

Die Lücke existiert in der Windows-Shell und wird über Web View geöffnet. Microsoft kündigte für den nächsten Patch-Day am 10. Oktober ein entsprechendes Update und empfiehlt seinen Kunden bis dahin, ihre AntiVirus-Software auf dem neuesten Stand zu halten. Betroffen sind alle aktuellen Windows-Varianten, also auch ein voll aktualisiertes Windows XP mit Service Pack 2.

Weitere Informationen: Microsoft KB926043

Viele Dank an Großer für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:50 Uhr AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
AGPtek 4K x 2K Full HD HDMI Switch mit IR-Fernbedienung| 4 Port HDMI Umschalter | PiP für PCs XBOX-TVs | unterstützt Ultra-HD-3D-1080P
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,39
Ersparnis zu Amazon 22% oder 8,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden