Messenger-Netze von MS & Yahoo offiziell verbunden

Internet & Webdienste Vor ziemlich genau zwei Monaten haben die beiden Unternehmen Microsoft und Yahoo angekündigt, ihre Messenger-Netze zusammenlegen zu wollen. Damals begann die Betaphase dieser gemeinsamen Aktion, die mit dem heutigen Tag beendet wurde. Zwar ist die Kommunikation zwischen Nutzern des Windows Live Messengers und des Yahoo Messengers bereits seit Wochen möglich, doch die Technik, die dafür verwendet wurde, befand sich noch im Betastadium. Um diesen Service nutzen zu können, müssen jeweils die aktuellsten Versionen der Messenger-Software installiert sein.

Durch die Partnerschaft entstand das weltweit größte Messenger-Netzwerk mit über 350 Millionen angemeldeten Benutzern. In Deutschland nutzt laut einer Yahoo-Umfrage jeder zweite Internet-Nutzer einen Messenger - 24 Prozent haben sogar zwei Programme installiert.

Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu : Zapfanlagen
Bis zu : Zapfanlagen
Original Amazon-Preis
34,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
26,20
Ersparnis zu Amazon 25% oder 8,75

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoo Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden