Windows Vista: Große Gefahr durch neue Funktionen

Windows Vista Bereits heute morgen berichteten wir darüber, dass Symantec seinen neuen Internet Security Threat Report veröffentlicht hat, der die Gefahren der letzten sechs Monate analysiert. Darin nehmen sich die Spezialisten auch Microsofts neues Betriebssystem vor. Demnach soll von den neuen Funktionen sowie von der geänderten Code-Basis in Windows Vista eine große Gefahr ausgehen. Nach der Veröffentlichung werden sich Sicherheitsspezialisten und Wurm-Autoren das Betriebssystem sehr genau anschauen, was zu noch nie dagewesenen Angriffen führen wird, sagt Symantec voraus.

Sie schlagen vor, dass Windows Vista bis zur Veröffentlichung nur in einer internen Umgebung entwickelt werden sollte. Anschließend werden Hacker die neuen Sicherheitsfunktionen als Herausforderung betrachten und alles daran setzen, diese außer Gefecht zu setzen. In welchem Umfang sie Erfolg haben werden, kann allerdings niemand voraussagen.

Erst kürzlich hatte sich Symantec gegen die neuen Sicherheitsfunktionen in Windows Vista ausgesprochen. Man ließ verlauten, dass vor allem zwei Funktionen von Vista negative Auswirkungen für den Endanwender haben werden. Zum einen geht es um den in der 64-Bit-Version integrierten Kernel-Schutz, der den Zugriff auf den Systemkern durch Schad-Software verhindern soll, zum anderen bemängelt man das Sicherheits-Center.

Symantec geht davon aus, dass Microsoft versucht, sich durch das Schaffen einer monopolistischen Position Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und damit dem Verbraucher die Wahlfreiheit nimmt. Bereits in der Vergangenheit hatte der Hersteller von IT-Sicherheitslösungen dem Software-Konzern Wettbewerbsschädigung vorgeworfen. Symantec betreibt seit geraumer Zeit massive Lobbyarbeit bei der Europäischen Union, um diese zu Regulierungsmaßnahmen gegen das neue Betriebssystem zu bewegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden