Batterie mit USB-Anschluss zum Aufladen vorgestellt

Hardware Das Unternehmen Moixa hat jetzt eine Batterie vorgestellt, die über einen integrierten USB-Anschluss verfügt. Damit soll es möglich sein, die kleinen Stromspeicher überall aufzuladen, natürlich nur wenn ein Rechner oder Laptop mit den entsprechenden Anschlüssen vorhanden ist. Es handelt sich um gewöhnliche AA-Batterien, die an einem Ende eine kleine Klappe besitzen, unter der sich der USB-Anschluss versteckt. Laut dem Hersteller können sie 30 bis 40 Prozent weniger Energie speichern als ihre Artgenossen ohne USB-Anschluss, da weniger Raum zur Verfügung steht, der für die innovative Auflademöglichkeit verloren gegangen ist.


Moixa gibt an, dass die Batterien bedenkenlos bis zu 500 Mal aufgeladen werden können. Sie weisen nur einen kleinen Memory-Effekt auf, der auftritt, wenn man die Akkus aufläd, wenn sie noch nicht komplett entladen sind. Nach einem Jahr sollen dadurch fünf Prozent der Kapazität verloren gehen.

Die kleinen Batterien sind besonders praktisch, da man sie überall aufladen kann, wo sich ein Computer befindet, egal ob zu Hause, im Büro oder auf Reisen. Später sollen auch weitere Batterie-Größen verfügbar sein. Der Aufladevorgang dauert gute fünf Stunden. Man kann sie ab sofort in diversen Online-Shops bestellen. Zwei Akkus mit USB-Anschluss kosten 20 Euro.

Weitere Informationen: USBCell.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden