Details zu Nvidias neuer GeForce 8800 aufgetaucht

Hardware Die taiwanische Internetseite VR-Zone hat erste Informationen zu Nvidias neuer GeForce 8800 enthüllt. In dieser Grafikkarte kommt erstmals der neue Grafik-Prozessor G80 zum Einsatz, der die Performance drastisch steigern soll. Die Grafikkarte soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Die GeForce 8800 wird als wesentliche Erneuerung eine vereinheitlichte Shader-Architektur mitbringen und aus rund 700 Millionen Transistoren bestehen. Die Performance der Pixel- und Vertex-Shader soll sich verdoppelt haben. Dies kann entweder mit doppelt so vielen Shader-Pipelines realisiert werden oder durch eine doppelt so hohe Taktfrequenz. Genaue Informationen liegen hier nicht vor.

Das Speicherinterface der neuen Grafikkarte soll bei 384 und 320 Bit liegen, je nachdem welches Modell man kauft. Die teure GeForce 8800GTX kann mit einer Wasserkühlung bestellt werden und soll 649 US-Dollar kosten. Die GeForce 8800GT dagegen kostet "nur" 499 US-Dollar und wird ausschließlich mit einem Lüfter gekühlt. Außerdem wird ein neuer Antialiasing-Modus unterstützt, der auf das Kürzel VCAA hört. Der Videospeicher wird auf beiden Karten 768 Megabyte groß sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:15 Uhr Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Rikomagic MK36S - Mini PC Windows 10, Intel Quad Core 64 bit, Intel HD Graphics 8
Original Amazon-Preis
148,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119,12
Ersparnis zu Amazon 20% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden