Dell baut neue Fabrik in Polen und schafft 1000 Jobs

Wirtschaft & Firmen Der Computerhersteller Dell hat heute in Frankfurt am Main bekannt gegeben, dass ein neues Werk im polnischen Ort Lodz gebaut werden soll. Für den Neubau wird das Unternehmen 200 Millionen Euro investieren und damit rund 1.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Laut Paul Bell, Senior Vice President von Dell EMEA, wird es von den Dell-Zulieferern aus der Region weitere 53 Millionen Euro geben, die in das Werk investiert werden. Die Fabrik wird zu den modernsten der Welt gehören und ergonomische Arbeitsplätze bieten. Lodz liegt innerhalb des zentral-europäischen IT-Marktes, für den ein Wachstum um 13,9 Prozent innerhalb der nächsten fünf Jahre erwartet wird.

Mit Hilfe der neuen Fabrik will Dell die Lieferzeiten verkürzen, mindestens um zwei Tage. Das Werk in Irland soll dadurch unterstützt werden, indem Latitude- und Inspiron-Notebooks gefertigt werden. Innerhalb der letzten drei Jahre hat Dell im europäischen Raum zahlreiche Kunder-Center eröffnet, unter anderem in Deutschland, Marokko, Schottland und der Slowakei.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
68,00
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden