DRM-Crack sorgt für ein vorläufiges Ende von Sky TV

Microsoft Vor einigen Wochen tauchte im Internet eine Software auf, mit der es möglich ist, dass Digital Rights Management von Mediendateien zu entfernen. FairUse4WM, so der offiziell Name, stellt eine ernsthafte Bedrohung für alle Unternehmen dar, die auf Microsofts DRM setzen. Jetzt hat der britische Fernsehsender Sky sein Download-Angebot für Filme abgeschaltet, da auch der Patch von Microsoft keine Abhilfe geschaffen hat. Kurze Zeit später tauchte eine neue Version von FairUse4WM auf, die sich vom Patch unbeeindruckt zeigte. Auf der Homepage von Sky TV heißt es, dass aufgrund eines wichtigen Sicherheits-Updates der Dienst abgeschaltet wurde.

Dieser Zustand soll so lange anhalten, bis Microsoft ein Update veröffentlicht, welches dieses Problem endgültig beseitigt. Dies bestätigte ein Sprecher gegenüber der Internetseite ZDNet. Ob auch andere Unternehmen, die Microsofts DRM einsetzen, ähnliche Pläne haben, ist nicht bekannt. Denkbar wäre es, schließlich müssen sich Firmen wie Napster an Verträge mit der Musikindustrie halten, in denen eindeutig ein Kopierschutz gefordert wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr NETGEAR ProSAFE GS108T-200GES (8-Port Gigabit Smart Managed Switch 8 x 10/100/1000 - desktop)
NETGEAR ProSAFE GS108T-200GES (8-Port Gigabit Smart Managed Switch 8 x 10/100/1000 - desktop)
Original Amazon-Preis
61,30
Im Preisvergleich ab
61,24
Blitzangebot-Preis
48,35
Ersparnis zu Amazon 21% oder 12,95

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden