Nintendo Wii: Preis und Datum aus Japan & den USA

Hardware Morgen wird es endlich so weit sein, denn dann findet die Pressekonferenz statt, auf der Nintendo den Preis und den Termin für die neue Konsole Wii bekannt geben will. Bereits jetzt äußerte sich der amerikanische Nintendo-Boss zu diesem Thema. Demnach wird das Gerät ab dem 19. November für 250 US-Dollar in den Regalen der Händler stehen, zumindest in den USA. Das sagte Reggie Fils-Aime in einem Telefoninterview mit der New York Times. Die Japaner müssen sich etwas länger gedulden. Dort wird Nintendos Wii erst am 2. Dezember auf den Markt kommen und 25.000 Yen (167 Euro) kosten.


Im Lieferumfang befindet sich neben der eigentlichen Hardware auch ein Spiel, welches auf den Namen "Wii Sports" hört. Dabei handelt es sich um eine Sammlung der fünf Sportarten Tennis, Golf, Baseball, Bowling und Boxen. Bis zum Jahresende sollen noch 25 bis 30 Titel folgen, darunter "Zelda: The Twilight Princess", "Excite Truck" sowie "Sonic und die geheimen Ringe".

Jeder Titel soll durchschnittlich 50 US-Dollar kosten, zehn weniger als die Spiele der Xbox 360 und Playstation 3. Ältere Games werden über die Virtual Console der Wii vertrieben und sollen zwischen 5 und 10 US-Dollar kosten. Bereits zum Verkaufsstart sollen 30 dieser älteren Kaliber zur Verfügung stehen.

Die Japaner können sich zwar über einen günstigeren Preis freuen, doch im fernen Osten wird "Wii Sports" nicht zum Lieferumfang gehören. Im Karton wird man die Konsole mit einer Fernbedienung und Nunchuk-Controller, Konsolen-Ständer, Netzteil, Sensor-Stab und A/V-Kabel finden. Außerdem werden bereits 16 Spiele angeboten, die zwischen 4800 und 6800 Yen kosten sollen.

Weitere Informationen: Wii.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden