BitTorrent: Verkauf von Bollywood- & Anime-Filmen

Internet & Webdienste Die Erfinder des FileSharing-Netzwerks BitTorrent wollen im nächsten Jahr einen Online-Shop für Filme aus aller Welt einrichten. Zum Angebot sollen unter anderem Filme aus China, Japan und Indien gehören, die in der westlichen Welt sonst nur schwer aufzutreiben wären. Im Gegensatz zu den Produkten von Apple und Amazon, iTunes & Unbox, will BitTorrent Inhalte vertreiben, die nicht zum "Mainstream" gehören. Es wird also zum Beispiel Filme aus der indischen Traumfabrik "Bollywood" oder auch japanische Anime-Trickfilme geben. Man habe nach einer Nische gesucht, um etwas zu bieten, das es bisher noch nicht gibt, hieß es.

Der Dienst soll gegen Ende dieses Jahres zunächst in den USA an den Start gehen und ab Anfang 2007 soll mit der Einführung in Grossbritannien auch der europäische Markt in Angriff genommen werden. Um die Filme auszuliefern, nutzt man die dem BitTorrent-Netzwerk zugrunde liegende serverlose Filesharing-Technologie.

Die über das neue Download-Angebot verfügbaren Filme kommen mit einem DRM-Schutz, so dass die Urheberrechte ihrer Macher berücksichtigt werden können. Wann der Dienst auch in Deutschland verfügbar sein wird, wurde noch nicht mitgeteilt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Bis zu -45% auf Kamera und Stative
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
44,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,99

Tipp einsenden