Microsoft errichtet "Haus der Zukunft" im Disneyland

Microsoft Die Parks der Disneyland-Kette sind mittlerweile in der ganzen Welt verteilt. Sie sollen Unterhaltung für die ganze Familie bieten und versuchen dieses Ziel mit Hilfe von Micky Maus und Donald Duck, aber auch neuesten Technologien zu erreichen. Wie nun bekannt wurde, hat der Disney-Konzern Microsoft für die Gestaltung und den Bau einer neuen Attraktion gewinnen können. Über die Dauer von zwei Jahren wird der Redmonder Software-Riese sein "Haus der Zukunft" im Disneyland Resort vor den Toren der amerikanischen Stadt Anaheim mit 10 Million US-Dollar finanzieren.

Bisher wurde der betroffene Bereich von Compaq finanziert und seit 1998 nicht mehr umgebaut. Da die dort gezeigte Technologie aber nicht mehr dem Stand der Dinge entspricht, hat man sich auf die Suche nach einem neuen Partner begeben und ist mit Microsoft offenbar fündig geworden.

Im Januar 2007 sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Microsoft wird in dem Bereich, der aktuell noch "Innoventions" heißt, zahlreiche neue Technologien verwenden, um seine Vision des Hauses der Zukunft zu verwirklichen. Dabei verlässt man sich auch auf die Hilfe prominenter Partnerfirmen wie Intel, Dell und Samsung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden