Volkswagen und Intel bringen den UMPC ins Auto

Hardware Auf der anlässlich der IFA 2006 in Berlin abgehaltenen Koferenz Telematics Europe hat Carsten Bergmann, seines Zeichens Leiter des Bereichs Connectivity & Computing am Electronics Research Laboratory der US-Niederlassung des deutschen Autobauers Volkswagen, eine Zusammenarbeit mit Intel angekündigt. Im Rahmen der gemeinsamen Forschung will man neue Wege erkunden, wie mobile Computer und andere Geräte in Automobilen genutzt werden können. Angesichts des boomenden Marktes für tragbare Elektronikgeräte wollen Volkswagen und Intel den Trend auch für ihre Zwecke nutzen.

Einer der Ansätze ist dabei, die Verbindung eines Ultra Mobile PCs mit den im Fahrzeug verbauten Systemen. Auf diese Weise soll der UMPC die Unterhaltungsangebote, die im "digitalen Zuhause" zur Verfügung stehen, auch im Auto zugänglich machen.

Intel und Volkswagen wollen zunächst erforschen, wie man eine übergangslose Verbindung zwischen Auto und Mobil-Computer herstellen kann, indem herkömmliche und drahtlose Anschlussmöglichkeiten entwickelt werden. Durch die Symbiose des im Fahrzeug verbauten Computers mit einem UMPC sollen neue Nutzungsoptionen für beide Produkte entstehen.

Auf dem jährlich stattfindenden Intel Developer Forum werden Volkswagen und der Chiphersteller einen ersten Prototypen vorstellen. Dieser umgebaute VW Passat besitzt eine Art eingebauten Ultra Mobile PC, der über WLAN, WiMAX oder UltraWideBand mit einem externenen Gerät desselben Typs kommuniziert.

Das System ist bereits funktionstüchtig und erlaubt die Wiedergabe von Filmen, Musik und ähnlichem, die vom UMPC über den eingebauten Computer abgespielt werden können. Auch Online-Dienste werden auf diesem Wege zugänglich gemacht. Neben Musik-Downloads könnten so auch ortsbezogene Dienste abgerufen werden.

VW verbaut in seinem Prototypen ein berührungsempfindliches Display mit einer Bilddiagonale von sieben Zoll. Dieses befindet sich dort, wo normalerweise die Kombination aus Radio, CD-Player und GPS sitzt. Durch die Verwendung des Touchscreens können die bisher in großer Zahl vorhandenen Bedienknöpfe vollständig entfallen.

Carsten Bergmann gewann im Vergangenen Jahr mit einem anderen Prototypen, dem umgebauten VW Touareg "Stanley", die DARPA Challenge, einen Wettbewerb, bei dem es darum ging, mit einem autonomen Fahrzeug ohne Fahrer einen festgelegten Kurs zu überwinden.

Bei den sogenannten Ultra Mobile PCs handelt es sich um einen von Microsoft und seinen Hardware-Partnern entwickelten neuen Formfaktor für Computer, der im Laufe seiner Entwicklung PDAs ersetzen soll. Die Geräte bieten die Funktionen eines vollwertigen PCs mit Windows-Betriebssystem in einem handlichen Format. Aktuell stellt vor allem die geringe Akkulaufzeit die Hersteller vor Probleme.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden