Unglaubliche Sicherheitslücke bei Quelle Online

Internet & Webdienste Am Wochenende wurde beim Online-Shop von Quelle eine unglaubliche Sicherheitslücke entdeckt. Gab man eine Bestellung auf und wählte am Ende den Punkt, dass man sein Passwort vergessen hat oder gerade nicht zur Hand hat, so konnte man auch ganz einfach eine beliebige Adresse eingeben. Dadurch war es möglich, die Bestellung über einen von über 4000 Quelle-Shops laufen zu lassen. Die Betreiber mussten die Rechnung zahlen, die Lieferung ging an den Betrüger. Die Daten dieser Quelle-Shops findet man in den meisten Fällen online oder sie lassen sich durch einen simplen Telefonanruf ermitteln.

Die Verantwortlichen beim Versandhaus Quelle reagierten umgehend und schlossen die Sicherheitslücke. Kurioserweise hatte man bereits am 7. August eine Strafanzeige wegen Betrügereien im Gesamtwert von 20.000 Euro gestellt - die Lücke existierte aber weiterhin. Der Geschäftsführer kündigte im gleichen Atemzug personelle Veränderungen an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden