Chiphersteller entwickeln drahtlosen HDMI-Standard

Hardware Die beiden Chiphersteller TZero Technologies und Analog Devices haben kürzlich ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung eines kabellosen HDMI-Standards bekannt gegeben. Dieser soll bis zu drei hochauflösende Streams über eine Distanz von zehn Metern übertragen können. Das kabellose HDMI-System soll Geschwindigkeiten von bis zu 500 Mbit/s bieten und resistent gegenüber den üblichen Störungsquellen, wie beispelsweise Mikrowellen und schnurlosen Telefonen sein. Ebenso wird der Standard ein sehr hohes Maß an Verlässlichkeit bieten, so die Unternehmen.

Die Hardware soll HDCP-konform sein und dadurch mit allen derzeit verfügbaren HDMI-Komponenten problemlos zusammenarbeiten. Über die Preise machten die beiden Unternehmen noch keine Angaben. TZero hat jedoch angekündigt, dass dieser vergleichbar mit dem Preis anderer Funktechnologien sein wird.

Ein erster Prototyp wird voraussichtlich auf der Consumer Electronics Show vorgestellt, welche vom 8. bis 11. Januar 2007 in Las Vegas stattfindet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden