Antiviren-Update setzt Windows-Server außer Betrieb

Windows Einige Betreiber von Windows-Servern wunderten sich in den letzten Tagen über ein seltsames Verhalten ihrer Rechner. Entweder konnten sie sich nach einem Neustart des Computers nicht mehr anmelden oder das System stürzte einfach ab. Der Grund dafür liegt beim Virenscanner eTrust von Computer Associates. Das Signatur-Update 30.3.3054, welches für das Betriebssysteme Windows Server 2003 gedacht ist, stuft die lebenswichtige lsass.exe als bösartig ein und löscht sie kurzerhand. Auch der dazugehörige Dienst, der Zugriffe für Dateien regelt, wurde lahmgelegt.

Das Fehlverhalten entstand wahrscheinlich durch einen Tippfehler. Der Scanner behauptet, dass die lsass.exe mit dem Trojaner "Lassrv.B" infiziert ist, bevor er sie löscht. Lassrv.B modifiziert die lsass.exe, versteckt sich aber eigentlich in der Datei lasrv32.dll, die gelöscht werden kann. eTrust löscht einfach immer die gefundene lsass.exe, egal ob infiziert oder nicht.

Inzwischen wurde dieses Problem durch eine neuere Signatur behoben. Sie trägt die Versionsnummer 30.3.3056. Wer von diesem Fehlverhalten betroffen ist, kann die von Computer Associates zur Verfügung gestellte Anleitung für die Wiederherstellung nutzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:40 Uhr AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
AUKEY Wlan USB Stick 2 in 1 mit Bluetooth 4.0 Empfänge 150Mbps für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10, Ihre PC, Laptop und andere Geräte, die ohne Wireless oder Bluetooth 4.0 Funktion
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden