IFA 2006: Erste jährliche Funkausstellung öffnet

IFA Als weltweite und jetzt jährlich stattfindende Leitmesse der Consumer Electronics Branche, stärkt die IFA ab 2006 ihre Position im internationalen Messemarkt. Auf 160.000 Quadratmetern Hallenfläche und zahlreichen Freigeländeflächen präsentieren sich auf der IFA 1.049 Aussteller aus 32 Ländern. Damit bleibt die IFA Effizienzsteigerer und Schrittmacher für die weltweite CE-Industrie. Sie bietet den klarsten und umfassendsten Blick auf die neuesten Entwicklungen der Consumer Electronics. Wie auch im letzten Jahr, werden wir direkt von der Messe berichten, um möglichst schnell über die Neuvorstellungen zu informieren.

"Das jährliche Konzept ist umgesetzt. Es wird von den internationalen und nationalen Ausstellern getragen. Sie füllen es durch ihre zahlreiche Teilnahme mit Leben. Die Beteiligung der Aussteller liegt dabei deutlich über unseren Erwartungen", kommentiert Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA-Veranstalters Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu), den Auftakt der IFA 2006.

Bereits heute kann die Presse die Neuheiten der einzelnen Hersteller unter die Lupe nehmen. Alle anderen Interessierten können dies vom 1. bis 6. September in Berlin tun.

Weitere Informationen: IFA-Berlin.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Interessante IFA Links

Tipp einsenden