Schwedische Piratenpartei stellt Wahlprogramm vor

Internet & Webdienste Die schwedische Piratenpartei (Piratpartiet) hat vor kurzem ihr Wahlprogramm für die am 17. September in ihrem Heimatland Schweden stattfindenden Wahlen vorgestellt. Die Gründer der Partei um den IT-Spezialisten Rickard Falkvinge hoffen auf viele Stimmen, um ihre Ziele im schwedischen Parlament vertreten zu können. Die im Manifest der Piratenpartei festgelegten Thesen werden wahrscheinlich die Basis für weitere Parteien dieser Art bilden, die sich in ganz Europa in Gründung befinden, oder schon bestehen. Das Manifest lässt sich im Wesentlichen auf drei Punkte reduzieren: "Geschützte Integrität in einer offenen Gesellschaft", "Private Kommunikation und Filesharing" und "Die Verbreitung von Kultur und Wissen ist eine positive Sache".

In Schweden haben auch die "großen" Parteien, darunter die Grünen, die Moderate und die Linke Partei, ihre Wahlprogramme angepasst, um der wachsenden Popularität von Filesharing Rechnung zu tragen. Seit den fragwürdigen Aktionen der Polizei gegen den größten BitTorrent-Tracker der Welt The Pirate Bay wird in dem skandinavischen Land über Filesharing debattiert.

Um in das schwedische Parlament, den Reichstag, einzuziehen, muss eine Partei mindestens 4 Prozent der Wählerstimmen erhalten. Es müssten also rund 225000 Menschen die Piratenpartei wählen. Ein Ziel das in einem Land, in dem fast jeder Bürger schon einmal Kontakt mit dem Phänomen Filesharing hatte, nicht unerreichbar scheint. Das Wahlprogramm kann hier in englischer Sprache eingesehen werden.

Weitere Informationen: Piratpartiet.se
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Adobe Photoshop Elements 15
Adobe Photoshop Elements 15
Original Amazon-Preis
74,89
Im Preisvergleich ab
59,00
Blitzangebot-Preis
48,99
Ersparnis zu Amazon 35% oder 25,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden