Vista: Entwickler wollen Release Candidate optimieren

Windows Vista Am gestrigen Morgen stellte Microsoft mit der Build 5536 eine weitere Vorabversion seines neuen Betriebssystems Windows Vista für die breite Öffentlichkeit zum Testen zur Verfügung. Die Anzahl der Downloads wurde auf 100 000 beschränkt. Wie die Entwickler von Vista nun über ihr Weblog mitteilten, will man die eingeschobene öffentlich verfügbare Build dazu nutzen, um den ersten Release Candidate von seinen letzten schwerwiegenden Fehlern zu befreien. Man hofft auf zahlreiche Rückmeldungen von den freiwilligen Testern.

Auch wenn die Veröffentlichung des Release Candidate 1 bereits in einigen Tagen stattfinden könnte, ist das Feedback der Beta-Tester für die Entwickler extrem wichtig, heisst es. Selbst kurz bevor die RC1-Build fertiggestellt wird, können also noch Änderungen vorgenommen werden.

Wer Rückmeldungen zu Fehlern oder Verbesserungsvorschläge für die aktuelle und zukünftige Builds von Windows Vista abgeben möchte, kann sich an die Beta-Newsgroups von Microsoft wenden oder die Feedback-Seite nutzen.

Download: Windows Vista pre-RC1 Build 5536 (2643 Mb, englisch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden