AOL baut sein Online-Musikangebot stark aus

Wirtschaft & Firmen Der in Deutschland zum Verkauf stehende Internet-Konzern AOL hat seinen Online-Musikshop überarbeitet und gleichzeitig das Angebot ausgeweitet. So bietet das Unternehmen nun auch Video-Downloads, Radio-Streams und erweiterte Community-Funktionen an. Das Angebot der Time-Warner-Tochter umfasst derzeit etwa 2,5 Millionen Musikstücke, welche es genau wie beim Konkurrenten iTunes aus dem Hause Apple schon ab 99 Cent gibt. Musikvideos kosten bei AOL derzeit 1,99 Dollar.

Als Alternative zu "normalen" Downloads bietet das Unternehmen auch ein Abo an. Die Kosten hierfür liegen monatlich bei 9,95 Dollar - soll die Musik auch auf einen portablen Player übertragen werden kostet das Abo 14,95 Dollar.

Gerade durch die uneingeschränkten Video-Downloads sieht sich das Unternehmen gegenüber den Konkurrenten Yahoo und Napster gut aufgestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden