Ghana bekommt erstes landesweites WiMAX-Netz

Internet & Webdienste Die neue Funktechnologie WiMAX soll schnelle Verbindungen zum Internet auch unterwegs ermöglichen. Mit WiMAX kann ein größerer Bereich von einem Access Point versorgt werden, als beim "herkömmlichen" Funk-Internet über Wi-Fi. Bisher wird die Technik nur in kleinerem Maßstab eingesetzt. Im afrikanischen Ghana will man nun das erste landesweite WiMAX-Netz für die mobile Nutzung errichten. Man habe die Technologie in anderen Ländern in Aktion gesehen und sich nun entschlossen, schnell zu handeln.

Das mit dem Standard 802.16e arbeitende Netz soll zunächst in der Hauptstadt Accra installiert werden. In Ghana herrscht nach Angaben der Initiatoren eine große Nachfrage für schnelle Internet-Zugänge. Da man jedoch mit einer geringen DSL-Abdeckung und großen Abständen zwischen Kunden und Diensteanbietern zu kämpfen habe, sei die Verwendung eines WiMAX-Netzes ideal.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:50 Uhr BLUBOO S1 4G LTE Cat6 Smartphone Android 7.0 Nougat 5.5 inch [Vollbild - Full Screen], 4GB RAM 64GB ROM, 5.0MP + 13.0MP Megapixel Kamera, Type-C, 3500mAh Batterie 4.4VBLUBOO S1 4G LTE Cat6 Smartphone Android 7.0 Nougat 5.5 inch [Vollbild - Full Screen], 4GB RAM 64GB ROM, 5.0MP + 13.0MP Megapixel Kamera, Type-C, 3500mAh Batterie 4.4V
Original Amazon-Preis
198,49
Im Preisvergleich ab
154,99
Blitzangebot-Preis
168,71
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,78

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden