USA: Mann wegen illegaler Kopien 6 Jahre in Haft

Internet & Webdienste Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Florida muss für sechs Jahre hinter Gittern, weil er schuldig gesprochen wurde, durch den Verkauf von illegal kopierter Software gegen das Urberrecht verstoßen zu haben. Er muss neben der Gefängnisstrafe auch noch Schadenersatz in Höhe von 4,1 Millionen US-Dollar leisten. Über eine Webseite vertrieb der Mann Software von verschiedenen Herstellern. Darunter waren auch namhafte Firmen wie Adobe, AutoDesk und Macromedia. Da er offenbar riesige Gewinne einfahren konnte, war er in der Lage sich Flugzeuge, einen Jet-Simulator und diverse Automobile zu kaufen. All diese Güter muss er nun wieder verkaufen.

Der Angeklagte hatte nach eigenem Bekunden mit dem Verkauf der Software begonnen, weil er die Arztrechnungen seiner Frau bezahlen wollte. Durch den Erfolg seines Unternehmens sei er aber zunehmend habgierig geworden, gestand er dem Gericht.

In den drei Jahren, in denen der Vertrieb über die Webseite lief, entstand den betroffenen Software-Herstellern ein geschätzter Schaden in Höhe von 20 Millionen US-Dollar. Das Gericht verhängte eine derart hohe Strafe, weil man eine abschreckende Wirkung erreichen will, die dafür sorgen soll, dass es keine Nachahmer gibt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:35 Uhr DOOGEE Y200 Android 5.1 Smartphone 5.5 Zoll Bildschirm 4G LTE Einzel SIM Dual Kamera Fingerabdruck Smart Wake OTG OTA WIFI Bluetooth GPS
DOOGEE Y200 Android 5.1 Smartphone 5.5 Zoll Bildschirm 4G LTE Einzel SIM Dual Kamera Fingerabdruck Smart Wake OTG OTA WIFI Bluetooth GPS
Original Amazon-Preis
109,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
87,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 22
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden