Microsoft entwickelt Telefon mit Office-Anbindung

Hardware Jonathan Ruckert, Mitarbeiter eines Microsoft-Partnerunternehmens, schreibt in seinem Weblog, dass der Software-Konzern derzeit an einem Telefon arbeitet, das über eine Anbindung zu den Kommunikationsfunktionen der Büro-Suite Office verfügt. Dabei arbeitet Microsoft angeblich mit einem Hardware-Hersteller zusammen. Vor allem Firmenkunden sollen mit dem neuen Produkt angesprochen werden, so Ruckert. Bei dem Gerät mit dem Code-Namen "Tanjay" geht es vorrangig um die Integration des Office Communicator in ein Schreibtischtelefon.

Als Plattform kommt offenbar Windows CE zum Einsatz. Über das Telefon soll der Nutzer erfahren können, welche Konkakte gerade beim Office Communicator online sind. Diese können über ein Touchpad ausgewählt und direkt angerufen werden. Mit Hilfe eines Fingerabdrucksensors soll verhindert werden, dass Unbefugte das System nutzen können.

Mit dem Office Communicator bietet Microsoft Unternehmen eine Möglichkeit, ihre Mitarbeiter unterneinander von Arbeitsplatz zu Arbeitsplatz kommunizieren zu lassen. Die Software wird als Client des Office Live Communications Server eingesetzt und integriert sich in die verschiedenen Programme der Office-Suite.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden