Amazon mit professionellem Webhosting nach Bedarf

Internet & Webdienste Der Online-Versandhändler Amazon hat am vergangenen Wochenende einen neuen Dienst gestartet, der auf den Namen "Elastic Compute Cloud" hört und sich noch im Beta-Stadium befindet. Als Kunde hat man die Möglichkeit, einen eigenen Webserver zu betreiben. Das Besondere daran ist die frei konfigurierbare Rechenleistung. Jede Instanz, die man als Kunde buchen kann, soll eine vorhersagbare Rechenleistung liefern: Xeon-Prozessor mit 1,7 GHz, 1,75 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 160 Gigabyte Festplatte sowie eine Anbindung mit 250 MBit/s. Die Abrechnung ist sehr komplex und passt sich vollständig an die Verwendung des Webservers an.

Zum Einen wird die Laufzeit mit 10 US-Cent pro Stunde berechnet. Hinzu kommen 20 US-Cent pro Gigabyte Transfervolumen sowie monatlich 15 US-Cent pro gespeichertem Gigabyte. Laut Amazon liegt der Vorteil dieses neuen Dienstes darin, dass die Performance sehr flexibel ist und man somit als Webmaster auf unterschiedliche Belastungen reagieren kann. Dadurch werden Einsparungen möglich, da immer nur für wirklich genutzte Leistungen bezahlt wird.

Weitere Informationen: Amazon Web Services
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Tipp einsenden