Microsoft aktualisiert Update für Internet Explorer 6

Windows Nach dem letzten allmonatlichen Patch-Day von Microsoft am 8. August gab es nach wenigen Stunden erste Berichte über Probleme, die durch einige der an diesem Tag veröffentlichten Patches verursacht wurden. Eines der betroffenen Updates wurde heute erneut veröffentlicht. Das Update MS06-42 schloss einige Lücken im Internet Explorer 6, doch gleichzeitig wurde eine neue Schwachstelle geschaffen, die von einem Angreifer zur Ausführung von Schad-Code genutzt werden könnte. Mit dem heute aktualisierten Update will Microsoft die Lücke wieder schließen.

Es ist zu beachten, dass die zu patchende Sicherheitslücke nur den Internet Explorer 6 mit dem Service Pack 1 betrifft. Anwender die Windows XP mit Service Pack 2, Windows Server 2003 mit Service Pack 1 oder eine der verschiedenen Betas des Internet Explorer 7 nutzen, brauchen das Update nicht zu installieren.

Unser Update Pack 2.13 muss nicht aktualisiert werden, da es nur für Windows XP mit Service Pack 2 gedacht ist. Die überarbeitete Version des Patches MS06-42 wird über Windows Update und die Automatische Update-Funktion verteilt. Es ist auch über Microsofts Download Center verfügbar.

Download: MS06-42 (KB918899)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Original Amazon-Preis
1.099
Im Preisvergleich ab
1.099
Blitzangebot-Preis
899
Ersparnis zu Amazon 18% oder 200

Tipp einsenden