Telekom sucht angeblich bereits Nachfolger für Ricke

Wirtschaft & Firmen Einem Bericht der Netzeitung zur Folge, befindet sich die Deutsche Telekom derzeit auf der Suche nach einem Nachfolger für den derzeitigen Konzernchef Kai-Uwe Ricke. Grund hierfür dürften die schlechten Quartalszahlen des Unternehmens sein, wir berichteten. Wie die Netzeitung weiter schreibt, soll der neue Manager "von außen kommen - also ohne Telekom-Stallgeruch" sein. Woher die Netzeitung ihre Informationen hat, ist leider nicht bekannt.

Der Vertrag des Telekom-Chefs läuft zwar noch bis Herbst 2007, jedoch werden Verträge von Vorständen normalerweise bereits ein Jahr vor ihrem Auslaufen verlängert. Auch Branchenbeobachter halten es für möglich, dass Ricke im Herbst nur noch einen Vertrag für zwei Jahre anstatt der sonst üblichen fünf Jahre bekommt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden