AMD stellt Design seiner ersten Quad-Core-CPU fertig

Hardware Derzeit herrscht im Markt für Prozessoren ein starker Konkurrenzkampf. Die beiden Hauptkontrahenten Intel und AMD versuchen sich mit neuen Produkten und immer niedrigeren Preisen zu übertreffen, um einander Marktanteile abzunehmen. Da die Leistungsgrenze immer näher rückt, setzt man bei beiden Unternehmen nun auf mehrkernige Prozessoren. Nachdem die ersten mehrkernigen CPUs bereits seit einigen Monaten erhältlich sind, geht man bereits die nächste Stufe an. Statt den bisher verwendeten zwei Kernen, sollen bereits im nächsten Jahr erste vierkernige Prozessoren auf den Markt kommen - zunächst allerdings nur für Server-Systeme.

AMD hat gestern mitgeteilt, dass man einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur Einführung der ersten Quad-Core Prozessoren abgeschlossen hat. Nach Angaben des Unternehmens sei das Design einer vierkernigen Opteron-CPU für Server fertiggestellt worden.

Die neue CPU soll in Verbindung mit dem neuen Sockel F arbeiten. Dabei wird sie angeblich auch in Sachen Abwärme und Spannung vollkommen mit den aktuellen Dual-Core Opteron-Modellen kompatibel sein, so dass die gleichen Mainboards verwendet werden können. Die neuen Prozessoren sollen ab Mitte 2007 erhältlich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden