Terabyte-Festplatten sollen in diesem Jahr kommen

Hardware Der Elektronikhersteller Hitachi hat angekündigt, dass Festplatten mit einer Speicherkapazität von einem Terabyte (1024 Gigabyte) noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Zum jetzigen Zeitpunkt sah es eigentlich noch sehr unwahrscheinlich aus. Diese Meldung verbreitete Bill Healy, Senior Vice President Produktstrategie und Marketing, gegenüber dem Nachrichtenmagazin Cnet. Die Geräte sollen trotz ihrer enormen Speicherkapazität weiterhin 3,5 Zoll groß sein. Laut Healy verdoppelt sich alle zwei Jahre die Speicherdichte bei Festplatten.

Die größte Festplatte stammt derzeit von Seagate. Sie hört auf den Namen Barracuda 7200.10 und fasst 750 Gigabyte. Hitachi ist erst bei 500 Gigabyte angekommen. Die zukünftigen Terabyte-Festplatten könnten unter anderem in Videorekordern für HDTV-Inhalte zum Einsatz kommen, da diese sehr viel Speicher benötigen. Über die Preise sind noch keine Informationen vorhanden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:20 Uhr Schlüssel Organizer mit Spezial Befestigungssystem, bis 18 Schlüssel, Smart Key Organizer
Schlüssel Organizer mit Spezial Befestigungssystem, bis 18 Schlüssel, Smart Key Organizer
Original Amazon-Preis
21,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
17,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 4
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden