Seagate sieht Festplattenpreise weiter im Sinkflug

Hardware Der Chef des Festplattenherstellers Seagate geht davon aus, dass der Konkurrenzkampf in diesem Bereich weiterhin für fallende Preise sorgen wird. Er rechnet mit aggressiven Preissenkungen seitens der anderen HDD-Produzenten, die auf diese Weise veruchen, gegen den Markführer Seagate zu bestehen. Seagate sei als führender Anbieter von Festplatten auf die Schritte seiner Konkurrenten wie Hitachi und Samsung vorbereitet, wenn diese versuchen sollten, Marktanteile zurückzuerobern. Wenn jedoch keine Preissenkungen vorgenommen werden müssten, sei dies nur ein positiver Faktor.

Derzeit bereiten mit Hitachi und Samsung zwei von Seagates bedeutendsten Wettbewerbern nach Einschätzung von Marktbeobachtern Preisreduzierungen vor, um ihren Marktanteil wieder auszubauen. Der heftigste Konkurrenzkampf tobt im Segment für Low-End-PCs, die mit maximal 80 Gigabyte großen Festplatten ausgestattet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr CHUWI LapBook 12.3 'Laptop, 2K IPS Retina (2736 x 1824) Display Notebook PC mit 2017 Neueste 9. Gen Intel Apollo See N3450 Quad Core Prozessor, 6GB RAM / 64GB ROMCHUWI LapBook 12.3 'Laptop, 2K IPS Retina (2736 x 1824) Display Notebook PC mit 2017 Neueste 9. Gen Intel Apollo See N3450 Quad Core Prozessor, 6GB RAM / 64GB ROM
Original Amazon-Preis
293,99
Im Preisvergleich ab
293,99
Blitzangebot-Preis
249,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 44,10
Im WinFuture Preisvergleich

Seagates Aktienkurs in Euro

Seagate Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden