Linspire veröffentlicht Gratis-Variante Freespire Linux

Linux Linspire hat die kostenlose Variante seines Betriebssystems einen Monat früher zum Download bereitgestellt als zunächst geplant war. Das Freespire getaufte Linux-Betriebssystem basiert auf der Distribution Debian. Das kostenpflichtige LinSpire wird derzeit zu Preisen ab 49 Euro vertrieben. Freespire soll vor allem unerfahrene Linux-Neulinge zum Verlassen der Windows-Welt bewegen - das Ziel das Linspire-Gründer Michael Robertson auch mit der kostenpflichtigen Ausgabe verfolgt. Das kostenlose Freespire bringt deshalb auch einige Funktionen mit, die aus Linspire bekannt sind, darunter ein Software-Management-Tool mit dem Programme auf einfachste Art und Weise installiert werden können.


Das neue Desktop-Linux wird in zwei verschiedenen Versionen angeboten. Die "normale" Ausgabe Freespire 1.0 besteht zwar zu 99 Prozent aus quelloffener Software, enthält aber auch proprietäre Bestandteile, für die keine Open-Source-Alternative verfügbar ist. Die zweite Ausgabe Freespire 1.0 OSS Edition verzichtet dagegen vollkommen auf die Verwendung proprietärer Programmteile.

Weitere Informationen & Download: Freespire.org
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Doogee MIX 5.5 Zoll 6GB RAM 64GB ROM Android 7.0 Smartphone Helio P25 Octa-Kern 2,5 GHz Metallgeh?use Berührungssensor Front- und Doppel Rückkameras
Doogee MIX 5.5 Zoll 6GB RAM 64GB ROM Android 7.0 Smartphone Helio P25 Octa-Kern 2,5 GHz Metallgeh?use Berührungssensor Front- und Doppel Rückkameras
Original Amazon-Preis
219,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 33
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden