Dell bestätigt: Notebooks bald mit AMD-Prozessoren

Wirtschaft & Firmen Der Computerhersteller Dell hat die Gerüchte bestätigt, dass zukünftig auch Notebooks mit Prozessoren aus dem Hause AMD verkauft werden sollen. Im Oktober sollen erste Geräte mit 15,4 Zoll Bildschirm angeboten werden, die auf den Sempron und Turion 64 X2 setzen. "Um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen wir sicherstellen, dass wir eine große Auswahl an Produkten haben, um den Bedarf des Marktes befriedigen zu können", sagte ein Verantwortlicher von Dell, der unerkannt bleiben will. "Das ist ein heikles Thema, aber wir dementieren nicht, dass wir mit Dell im Bereich Desktop-Rechner und Notebooks zusammenarbeiten", sagte AMDs General Manager für die Geschäfte in Taiwan.

Erst im Mai dieses Jahres kündigte der Computerhersteller an, zukünftig den Opteron-Prozessor von AMD einsetzen zu wollen. Diese Meldung kam damals sehr überraschend, da Intel ein langjähriger Partner des Unternehmens war und große Teile der Absätze über Dell liefen und plötzlich der größte Konkurrent mitmischt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden