Google zukünftig für MySpace-Suche verantwortlich

Wirtschaft & Firmen Fox Interactive Media hat am gestrigen Montag einen folgenreichen Deal mit dem Suchmaschinenbetreiber Google angekündigt. Das Unternehmen aus Mountain View wird zukünftig für die Suchfunktion auf MySpace.com verantwortlich sein, der weltweit größten Internetseite. In den letzten Monaten wurde immer wieder spekuliert, welcher der drei Such-Gurus das Geschäft an Land ziehen wird, immerhin hängen daran sehr viele neue Kunden. Auch Microsoft und Yahoo führten Verhandlungen, doch letztlich wurde es dann doch Google. Fox erhält für die Nutzung der Suchmaschine auf seiner Webseite insgesamt 900 Millionen US-Dollar. Im Gegenzug mussten sie Google einige Versprechungen machen, was den Traffic betrifft, der durch die neue Suchfunktion für das Unternehmen entsteht.

Das Geld soll innerhalb von drei Jahren gezahlt werden. Bis zum zweiten Quartal 2010 soll das Geschäft finanziell abgeschlossen werden. Beide Parteien zeigten sich sehr erfreut über diesen Deal, da beide Unternehmen starke Größen in der IT-Welt sind und sich somit gegenseitig zu noch mehr Erfolg verhelfen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden