RTL baut Clipfish zum YouTube-Konkurrenten um

Internet & Webdienste Nachbauten des überaus erfolgreiche Videoportals YouTube gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Jetzt will auch die Multimedia-Sparte des Fernsehsenders RTL ein Stückchen vom Erfolgskuchen abhaben und baut das kürzliche gestartete Portal Clipfish.de um. So wird in dieser Woche die Möglichkeit geschaffen, eigene Videos hochzuladen, zu kommentieren und weiterzuleiten. Für den Betrieb ist die RTL-Tochter Opal Beteiligungs GmbH verantwortlich. Derzeit stehen einige tausende Videos zur Verfügung. Die Anzahl der Clips soll sich durch die neuen Features erheblich erhöhen.

"Wir wollen an der Schnittstelle zwischen Internet und Fernsehen früh aktiv werden und die Entwicklung mitformen", sagte der Projektverantwortliche Wilken Engelbracht. Kreativen Personen soll mit Clipfish.de eine Plattform geboten werden - eventuell findet man dort zukünftig auch interessante TV-Formate. "Das ist nicht das Ende des Fernsehens, sondern kann der Anfang neuer Fernsehinhalte sein."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden